Onkologische Rehabilitation

Überblick

Eine Krebserkrankung ist ein einschneidendes Erlebnis. Vieles wird in Frage gestellt, die Therapien sind intensiv und Angst allgegenwärtig. Daher ist das Ziel der Rehabilitation im Ambulatorium Nord, Ihre Lebensqualität wieder zu verbessern!

Individuelle Therapie-Maßnahmen mit einem besonderen Fokus auf die mentale Fitness werden durch ein interdisziplinären Expertenteam auf Sie abgestimmt. Gemeinsam unterstützen wir Sie, Ihre Erfahrung optimal zu verarbeiten und Sie gestärkt zurück in den Alltag zu begleiten.

Was Sie erwartet:

  • Medizinische Diagnostik (Belastungs-EKG, Labordiagnostik)
  • Ärztliche Beratung
  • Medizinische Trainingstherapie (Ausdauertraining mit Herzfrequenzüberwachung sowie Krafttraining)
  • Ergotherapie
  • Physiotherapie
  • Ernährungsberatung und Ernährungsschulungen
  • Medizinische Massage
  • Sensomotoriktraining
  • Psychologische Einzel- und Gruppentherapie
  • Raucherentwöhnung
  • Ein abgestimmtes Schulungsprogramm, das Ihnen ermöglichen soll, selbstbestimmt und gesund zu leben

Ihre Vorteile im Ambulatorium Nord:

  • Rascher REHA-Start
  • Sie werden während Ihres Aufenthalts bei uns von einem freundlichen Team mit langjähriger Rehabilitations-Erfahrung herzlich umsorgt
  • Wir bieten Ihnen kostenlose Parkplätze direkt vor der Haustüre mit ebenerdigem Zugang zum Ambulatorium
  • Wir stimmen Ihren Therapieplan individuell auf Ihre Bedürfnisse ab
  • Wir unterstützen Sie, Ihre Situation psychisch zu meistern und stärken Ihr Selbstvertrauen
  • Die Kosten der Rehabilitation werden zur Gänze von den Sozialversicherungsträgern übernommen 

REHA-Anlässe:

Sie sind von einem der folgenden Faktoren betroffen? Dann ist eine REHA für Sie sinnvoll – und die Kosten dafür werden zu 100% von den Sozialversicherungsträgern übernommen:

  • Krebserkrankungen von: Lunge, Leber, Gebärmutter, Haut, Blase, Brust, Leukämie, Prostata, Magen, Darm, Lymphome, Knochen, Schilddrüse, Augen, Nervensystem
  • Tumor-Patienten nach Operationen, Stammzellentransplantionen, Chemo-/Strahlentherapie

Wie können Sie eine REHA beantragen?

Füllen Sie gemeinsam mit Ihrem behandelnden Arzt den Antrag auf eine ambulante Rehabilitation aus und senden Sie diesen an Ihren Sozialversicherungsträger. Als Ort „Ambulatorium Nord, Salzburg“ anführen. Das Formular können Sie gleich hier downloaden.

Gerne unterstützen wir Sie oder Ihren behandelnden Arzt bei der Beantragung!

Ablauf

Der Antrag auf ambulante Rehabilitation im Ambulatorium Nord wird vom behandelnden Hausarzt, Facharzt oder Krankenhaus gestellt und der ausgefüllte Antrag wird an den Sozialversicherungsträger gesendet. Sobald die Bewilligung bei uns in der Einrichtung einlangt, kontaktieren wir Sie um den Aufnahmetermin zu vereinbaren. Nach der Erstuntersuchung bei uns wird ein individueller Therapieplan zusammengestellt.

Dauer

Ambulante Phase 2 Rehabilitation:

  • 6 Wochen
  • 3-4 Tage / Woche
  • 60 Therapieeinheiten à 50 min

Kontakt

Adresse

Carl-Zuckmayer-Straße 1, 5020 Salzburg

 

Email

info@amno.at

Telefon

+43 662 45 19 00
Fax DW -44

}

Öffnungszeiten REHA

Mo 08:00-13:00 / 14:00-17:00
Di 08:00-13:00 / 14:00-19:00
MI 08:00-13:00 / 14:00-17:00
Do 08:00-13:00 / 14:00-19:00